• estitika-flyfishing-web.png
  • pozadina-flyfishing.png
 Wie finden Sie uns?

  Contact

Contact:

Gacka d.o.o.

Bartola Kašića 5/a

53220 Otočac

Hrvatska/Croatia

tel. +385-53-771-449

fax. +385-53-665-218

mob:+385-95-502-23-36

e-mail:

gacka@gacka.hr

REVIER A

Das Revier erstreckt sich von der Kapelle des hl. Franziskus in Licko Lesce bis Stanisic most, der fünften Betonbrücke über dem Fluss in der Ortschaft Prozor. Es ist reich an einheimischen Bach- und Kalifornischen Forellen. In diesem Revier ist nur das Angeln mit Kunstfliegen gastattet.

ZULÄSSIGER TAGESFANG:

eine Bach- oder Regenbogenforelle 

FANGGRÖSSE: 

Bachforelle – 65 cm

Regenbogenforelle – 40 cm

Ab der Brücke Toncha, der dritte Betonbrücke flussaufwärts bis zur Kapelle des hl. Franziskus wird gemäβ dem Prinzip „catch and release“ (Fangen und Freilassen) geangelt. Alle gefangen Fische müssen ins Wasser zurückgelassen werden.

Es gibt mehrere Stellen, die von den Angeln besonders geschätzt werden, weil dort groβe Forellen leben. Im oberen Teil des Revieres A sind das die Plätze in der Nähe des Kapelle des hl. Franziskus, Kostelišæe, der tiefe Strudel Kolakov vir, bei Crvena resa. Zum Angeln ist auch die Stelle interessant, die Štalice gennant wird, die sich unter der dritten Betonbrücke befindet, und die auf Grund von den Geschichten begeisterter Augenzeugen über Forellen mit einem Meter Länge in die Legende einging.

NO KILL

Ab der Brücke Toncha, der dritte Betonbrücke flussaufwärts bis zur Kapelle des hl. Franziskus wird gemäβ dem Prinzip „catch and release“ (Fangen und Freilassen) geangelt. Alle gefangen Fische müssen ins Wasser zurückgelassen werden.

REVIER B

Es erstreckt sich von der Brücke Stanišiæ, das fünfte Betonbrücke im Dorf Prozor zum Tunnel Poljica. Dieser Bereich des Wasserlaufs von Bachforellen und Regenbogenforellen besiedelt. Angeln ist nur mit künstlichen Fliegen erlaubt und lockt alle. Allerdings kann und nicht mit Schwimmern und Platinen für die Fischerei.

Tageslimit von CATCH:

eine Bachforelle oder zwei Regenbogenforelle

ZULÄSSIGER TAGESFANG:

Bachforelle - 65 cm

Regenbogenforelle - 40 cm

ÄSCHENZONE

In einem Teil des Flusslaufs von der Quelle Tonkoviæ vrilo bis zur Kapelle des hl. Franziskus befindet sich der Bereich des Äschzone

Tageslimit von CATCH: 1 Äsche

FANGGRÖSSE: Äsche – 30 cm